Uncategorized

Aszitespunktion

Aszites (Bauchwassersucht) bezeichnet eine krankhafte Ansammlung von Flüssigkeit in der freien Bauchhöhle. Dieses Phänomen kann Ausdruck verschiedener Erkrankungen sein, sodass mit der Punktion Material für diagnostische Zwecke gewonnen werden kann. Bei diesem Eingriff befindet sich der Patient in Rücken- oder Halbseitenlage. Mit Hilfe eines Ultraschallgerätes »»

Bluthochdruck 2

25 % der Bevölkerung in den westlichen Industrienationen ist von einer arteriellen Hypertonie betroffen. Leider werden sehr viele nicht oder nicht ausreichend behandelt. Man spricht von bis zu zwei Dritteln, die sich besser einstellen lassen müssten. 90 bis 95 % haben eine sogenannte primäre Hypertonie. »»

Folgen des Cannabiskonsums für junge Menschen

Jugendliche sind durch den Konsum von psychoaktiven Substanzen deutlich gefährdeter als Erwachsene – das gilt auch für den Konsum von Cannabis. In der Übergangsphase zwischen Kindheit und Erwachsenenalter finden im Gehirn wichtige Reifungs- und Umbauprozesse statt, die durch das Konsumieren von Cannabis gestört werden können. »»

Reformiertes Betreuungsrecht

Wenn man in einen Zustand kam, in dem man nicht mehr fähig war, sich selbstständig um die eigenen Gesundheitsangelegenheiten zu kümmern, war es bisher nicht möglich, dass der Ehegatte Gesundheitsentscheidungen treffen konnte. Es sei denn, es lag ein entsprechendes Schriftstück vor. Lag es nicht vor, »»

Hirnblutung

Über folgende Situation habe ich mich neulich unterhalten: Eine junge Frau verunglückte mit ihrem Fahrrad. Sie zog sich dabei einige Prellungen zu. Frakturen und eine Hirnblutung wurden mit angemessener Bildgebung ausgeschlossen (Röntgen und CT). Zwei Wochen nach dem Unfall fielen ihr Kopfschmerzen auf. Nicht schlimm, »»

Corona-Impfung

Die Ständige Impfkommission (STIKO) hat neue Impfempfehlungen gegen COVID-19 ausgesprochen. Empfohlen wird nun eine jährliche Auffrischimpfung, vorzugsweise im Herbst, mit einem Varianten-adaptierten Impfstoff für folgenden Personenkreis: – alle Menschen ab 60 – alle chronisch Kranken ab 6 Jahren – Personen in Pflegeeinrichtungen – medizinisches und »»

Tollwut

Jährlich sterben 59000 Menschen an Tollwut. Unbehandelt verläuft die Erkrankung praktisch immer tödlich.In 99 % aller Fälle sind Hunde die Überträger. Aber auch Katzen, Fledermäuse, Waschbären, Affen, Füchse und Mangusten kommen als Überträger in Frage. Ein hohes Risiko gibt es fast überall in Afrika und »»

Händewaschen schützt vor Infektionen

Viele Infektionskrankheiten wie Magen-Darm-Infekte oder Erkältungen werden über die Hände von einer Person auf andere übertragen. Um diese Infektionsketten zu unterbrechen, ist die einfache und wirksame Methode: gründliches Händewaschen. … Prof. Dr. Martin Dietrich, Kommissarischer Direktor der BZgA: „Händewaschen ist eine einfach umsetzbare, gesundheitsförderliche Verhaltensweise »»

Rasselatmung in der Sterbephase

Mit Rasselatmung wird eine geräuschvolle Atmung (Rasseln, Brodeln) beschrieben, die in den letzten Tagen und Stunden des Lebens auftreten kann. Sie wird von den Sterbenden nicht als belastendes Geräusch wahrgenommen und ist nicht mit Luftnot verbunden. Die Angehörigen empfinden dieses Geräusch als sehr unangenehm und »»

1 2